Pädagogische Konzeption

Lernen in guter Atmosphäre

Dieses Ziel haben wir uns auf die Fahnen geschrieben. Es soll in allen Bereichen des schulischen Lebens zum Tragen kommen:

Wir erziehen die Kinder, die unsere Schule besuchen, zu freundschaftlichem und fairem Umgang miteinander. Unsere Schule soll ein Ort sein, an dem sich alle gut aufgehoben fühlen.

Wir lernen in wunderbar großzügigen Räumen und haben sogar einen großen Versammlungssaal, in dem sich die gesamte Schulgemeinschaft treffen kann.Beim Schultreff, der etwa alle 6 Wochen stattfindet und von jeweils einer Klasse moderiert wird, dürfen alle zeigen, was sie gelernt haben oder was es Neues gibt.

Die Lehrerinnen arbeiten in Stufenteams gemeinsam und sind in stetigem Austausch, was ebenfalls den Zusammenhalt im Kollegium stärkt.

Auch Feste und Feiern zu verschiedensten Gelegenheiten tragen zur positiven Atmosphäre bei.

Im Schuljahr 2011/2012 wurde unser Eingangsbereich neu gestaltet: Eine Informationswand lädt Kinder, Eltern und alle Interessierten ein, zu erfahren was es an unserer Schule Neues gibt. Die Litfasssäule bietet außerdem Platz für jeden, der unserer Schulgemeinschaft etwas mitteilen möchte.

Um den Kindern in ihren Interessen entgegenzukommen arbeiten die Kinder der zweiten, dritten und vierten Klassen in einer Stunde der Woche in Neigungsgruppen  klassenübergreifend: in diesem Schuljahr werden folgende AG´s angeboten:

Leseclub, Kochen, Percussion, Nähwerkstatt, Basketball, Theater, Fußball, Kunst, Mädchen an den Ball und Streitschlichter.

Die Kinder der zweiten, dritten und vierten Klassen dürfen wählen, in welcher AG sie ein Jahr lang mitarbeiten wollen.

 

Das künstlerische Lernen findet hier besondere Beachtung.