Betreuende Grundschule

025

So erreichen Sie uns:

Tel.: 0151-40747222

Nach der Sanierung der „Alten Schule“ hat unsere Betreuende Grundschule ihr neues Zuhause im Erdgeschoss des Gebäudes gefunden. Die Betreuung der Kinder am Nachmittag ist also in direkter Nachbarschaft zur Schule und sogar vom Schulgelände aus zugänglich.  Durch den Umzug konnte der „Fuchsbau“ im Keller des eigentlichen Schulgebäudes zu einem dringend benötigten zusätzlichen Klassenraum umgestaltet werden. Seit Beginn des Schuljahres 2015/2016 wird nun also nach Schulende in den frisch renovierten Räumen gegessen, gespielt und gelernt. Die notwendigen Baumaßnahmen wurden durch die Verbandsgemeinde finanziert und da das Gebäude Eigentum der Ortsgemeinde ist, werden die Räume nicht nur von uns, sondern auch von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) genutzt. Dabei geben unsere Betreuungskräfte weiterhin ihr Bestes, um den Kindern am Nachmittag Ruhephasen, Spaß, Bewegung, Abwechslung und ein offenes Ohr zu bieten. Die Hausaufgaben werden wie in der Vergangenheit bereits üblich in den Klassenräumen der beiden ersten Klassen erledigt. Zum Glück liegt zwischen der „Alten“ und der „Neuen Schule“ nur ein Katzensprung.

015

Tag der Schulverpflegung: “Fleisch hat heute schulfrei!”

Am Donnerstag, dem 26.9. beteiligte sich das Team der betreuenden Grundschule Ober-Olm am landesweiten Tag der Schulverpflegung. Alle Schulen, die an diesem Aktionstag teilnahmen, servierten den Schülern fleischlose Gerichte und boten die Möglichkeit, über Ernährung ins Gespräch zu kommen.

Die Kinder verspeisten mit Genuss vegetarisches Haschee mit Nudeln und Salat und die Betreuerinnen brachten alle Zutaten zum Anfassen mit.

Zusätzlich gab es den beliebten Obst-und-Gemüse-Schnippelteller, der bei uns täglich serviert wird.

Wie man auf dem Foto erkennen kann, hat es allen sehr gut geschmeckt!

fleischfrei

 

 

 

„Die Kinder, die nach der Schule nicht nach Hause können, gehen in die Betreuung. Man kann dort etwas essen. Danach kann man in die Hausaufgabenbetreuung gehen oder etwas spielen. Wenn schönes Wetter ist, dann gehen wir nach draußen und, wenn schlechtes Wetter ist, spielen wir oft in der Sporthalle.“ Gero B.

 

 

 

 

 

 

 

 

„Mein Freund und ich spielen gerne Domino“

 

Die Betreuende Grundschule bietet Betreuung nach Unterrichtsschluss (12.00 Uhr bzw. 13.00 Uhr) bis 15.00 Uhr an.

Im Anschluss an den Unterricht wird den Kindern eine warme Mahlzeit geboten. Anschließend stehen ihnen unterschiedliche Spiel- und Bastelmöglichkeiten sowie die Hausaufgabenbetreuung zur Verfügung. Diese wird durch ehrenamtliche Helfer ermöglicht.