ADAC-Fahrrad-Turnier

Ober-Olmer Grundschüler meistern ADAC-Fahrradparcours

Schrägbrett, Kreisel, Spurwechsel, Bremstest – das sind nur einige der Hürden, die die  Ober – Olmer Viertklässler beim ADAC-Fahrradturnier in jedem Jahr überwinden müssen.

Auf einem 200 Meter langen Parcours wurden spielerisch wichtige Fahrtechniken geübt, die die

Kinder im Straßenverkehr beherrschen müssen. Die acht Aufgaben orientierten sich dabei an den

häufigsten Unfallursachen. So lernten die jungen Radfahrer etwa richtiges Verhalten beim

Linksabbiegen, enge Wege sicher zu durchfahren und richtiges Bremsen.

Außerdem wurde das eigens mitgebrachte Fahrrad auf Verkehrssicherheit geprüft.

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler hatten im Frühjahr 2016 bereits die schulische

Radfahrprüfung absolviert und meisterten den ADAC-Parcours mit wenigen Fehlerpunkten, einige

sogar fehlerfrei!

Alle Teilnehmer werden am Ende mit einer Urkunde und einem Aufkleber für ihr verkehrssicheres

Fahrrad ausgezeichnet. (B. Büscher)