Schulelternbeirat (SEB) 2016 – 2018

Der Schulelternbeirat der Grundschule Ober-Olm wird alle zwei Jahre am Anfang des jeweiligen Schuljahres neu gewählt und besteht aus drei Schulelternbeiratsmitgliedern sowie drei Vertretern.

In den Schulelternbeirat 2016 – 2018 wurden gewählt:

Bildschirmfoto 2016-11-13 um 19.18.54

Bildschirmfoto 2016-11-13 um 19.23.21

Der Schulelternbeirat (SEB) hat die Aufgabe, die Erziehungs- und Unterrichtsarbeit der Schule zu fördern und mitzugestalten, er soll die Schule beraten, sie unterstützen, ihr Anregungen geben und Vorschläge unterbreiten.

Durch den Schulelternbeirat werden alle Schülerinnen, Schüler und Eltern gegenüber der Schule, der Schulverwaltung und der Öffentlichkeit vertreten. Der SEB nimmt die durch das Gesetz geregelten Mitwirkungsrechte der Eltern wahr (vgl. § 40 des Schulgesetzes des Landes Rheinland-Pfalz).

 

Der SEB der Grundschule Ober-Olm nimmt zurzeit folgende Aufgaben wahr:

Kommunikation

  • innerhalb der Elternschaft
  1. Halbjährlicher Austausch zwischen den Klassenelternsprecher(innen), dem Förderverein der  Grundschule Ober-Olm und dem Schulelternbeirat
  2. Durchführung von Elterninfoabenden zu bestimmten Themen
  3. Persönliche Gespräche
  • mit der Schulleitung und der Lehrerschaft
  1. SEB-Sitzungen mit der Schulleitung alle 2 Monate
  2. Teilnahme und Mitwirkung an Gesamtkonferenzen alle 1-2 Monate
  3. Teilnahme und Mitwirkung an Schulausschuss- bzw. Schulbuchausschusssitzungen bei Bedarf
  • mit Schulelternbeiräten von Grundschulen der Verbandsgemeinde Nieder-Olm
  • mit dem Schulträger
  • mit Regional- oder Landeselternbeirat

Wahrnehmung des gemeinsamen Erziehungs- und Bildungsauftrags von Schule und Elternhaus

  • Unterstützung der ehrenamtlichen Hausaufgabenbetreuung
  • Bedarfsweise Unterstützung des Betriebs der Schulbibliothek
  • Mitwirkung bei der Gestaltung von Schulprojekten und -piloten

 Sicherer Schulweg

  • Vorstellung des Schulwegs an Elternabenden von angehenden Erstklässlern
  • Förderung von Malaktionen im Ortskern zur Kennzeichnung des Schulwegs

Durchführung von Veranstaltungen

  • Ausrichtung der Verpflegung bei Einschulungsfeiern
  • Organisation des Schulfestes (alle zwei Jahre)
  • Durchführung einer jährlichen Schulranzen-Spendenaktion
  • Organisation eines jährlichen ADAC-Fahrradparcours für Viertklässler

Sonstiges

  • Verteilung einer Liste für weiterführende Schulen

 

Wenn Sie Fragen haben oder Sie mit uns Kontakt zu einem Anliegen aufnehmen möchten, freuen wir uns über eine Nachricht:

Ihre Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.

* indicates required field